Inloggen

Login to your account

Username *
Password *
Remember Me

Versorgungen

Ein Labelgelände dieser Größe, hat viele Versorgungen. Beim Eingang gibt es die Rezeption, das Stabhaus und das Geschäft. Und dann gibt es noch den Lagerraum,, die Werkstatt, die Lagerfläche und die Verwalterwohnung. In der Nähe des Parkplatz stehen die Karren, findet mann das Pionierholz und die Müllkippe.

Die Toiletgebäude

Auf dem Gelände stehen vier Toilettengebäude mit Toiletten und Duschkabinen. Wenn es viele Leute gibt, dann teilen Sie sich das Toiletgebäude mit anderen Gruppen. Auch das Saubermachen gehört dazu. Die Toilettengebäude befinden sich bei Hoek van Ruys,bei den Leidersvelden und bei Roggeveld B. Haben Sie eine jüngere Gruppe, reservieren Sie dann bitte ganz in der Nähe eines Toiletgebäudes. Auf Ada’s Hoeve gibt es 20 Wasserhähne. Auf jedem Gelände kann mann Wasser holen.

Die Versorgungen

  • Es gibt Parkplätze für Auto’s, Motorräder und Mopedfahrer beim Eingang von Gilwell Ada”s Hoeve. Wenn es viel Betrieb gibt, soll mann parken auf dem Parkplatz, der neben Gilwell Ada’s Hoeve liegt. Es ist einiges entfernt aber nicht weit.
  • Beim Eingang des Geländes stehen Handkarren für das Gepäck.
  • Fast jedes Lagerfeld hat einen Wasserhahn.
  • Jedes Lagerfeld, das Jamboreehaus und die Wanderhütte haben einen Lagerfeuerplatz. Kochen auf Holzfeuer ist gestattet. Holz für Lagerfeuer darf mann aus dem Wald holen oder aus den Holzschuppen, die überall stehen.
  • Es gibt 4 Toiletgebäude mit Toiletten und warmen Duschen.(E 0,50 pro mahl). Nachdem Sie das Gebäude benutzt haben soll es sauber gemacht werden. Es gibt einen Putzplan für die Gruppen. Einer der Toiletgebäude hat Versorgungen für leichtbehinderte.
  • Bei der Rezeption sind kleine Schließfächer (pro Gelände eins) wo mann Telefongeräte und Computer aufladen kann. Mann soll selber den Lader mitbringen. Dafür muß mann eine Bürgschaft  zahlen, die man zurückkriegt wenn mann den Schlüssel wieder zurück gibt.
  • Man kann das Pionierholz und die Tonnen mieten, die mann braucht um Floße zu bauen. Damit mann fahren kann auf dem Fluss.
  • Ada’s Hoeve hat ein eigenes Geschäft. Hier kann mann Ansichtskarten, Badges, Namensbänder und einen Becher mit dem Logo des Geländes kaufen.
  • Beim Eingang hängt einen Briefkasten, der uns gehört. Auch können Sie Post empfangen. Nennen Sie bei der Adresse - nach der Name des Persons – auch der Name der Scoutinggruppe, das Lagerfeld und die Accomodation wo Sie lagern. Klicken Sie hier für die Adresse von Gilwell Ada”s Hoeve.
  • Beim Haupteingang können Sie den Müll einliefern, alles getrennt.: Batterien, Glas, Papier,chemischen Müll, Plastic und Restmüll.
  • Bis auf Roggeveld B und C und Leidersveld I und II, gibt es keine Elektricitätanschliessungen auf den Lagerfelder. Aggregate sind verboten.